Ein Strauß Blumen

Geschenk von meiner Freundin Prof. Dr. Ben-Peretz

Diese Blumen stehen für Prof. Dr. Maria Böhmer MdB, heute Staatsministerin im Auswärtigen Amt, sinnbildlich für eine Verständigung zwischen Israel und Deutschland.

Ich habe 1968 bis 1971 an der JGU studiert sowie 1974 hier meine Promotion und 1982 meine Habilitation abgelegt. 

Prof. Dr. Maria Böhmer MdB, Präsidentin des UNESCO-Welterbekomitees
Geschenk von meiner Freundin Prof. Dr. Ben-Peretz

Ich erhielt dieses Blumenbild als Geschenk von meiner Freundin Prof. Dr. Ben-Peretz von der University of Haifa, deren Schwägerin Shoshana es malte. Es ist für uns beide Sinnbild einer langjährigen tiefen persönlichen Freundschaft und Ausdruck der menschlichen Fähigkeit, historische Trägodien zu überwinden und Zusammenarbeit neu zu begründen, wie sie in der Hochschulpartnerschaft zwischen der University of Haifa und der JGU durch unsere gemeinsame Initiative geschaffen wurde. Durch wissenschaftliche Partnerschaft konnte somit zur Verständigung zweier Länder und Kulturen beigetragen werden.

© 2019 Mainzer Unigeschichten Alle Rechte vorbehalten.