Nachkriegszeit und 70er

Postkarte Heinz Hofmeister - Zulassung

Prof. Dr. Wolfgang Hofmeister, Vizepräsident für Forschung der JGU, präsentiert Erinnerungen aus dem Nachlass seines Vaters und ganz praktische Dinge aus dem Universitätsalltag der 70er Jahre.

Mein Vater Heinz (Heinrich) Hofmeister begann 1946 als Erstsemester sein Studium an der Universität Mainz. Die Zulassung zum Studium wurde ihm mit der gezeigten Postkarte mitgeteilt. Da sein Wunschfach Forstwissenschaften noch nicht angeboten wurde, begann er mit dem, was da war (Biologie, Chemie, Philosophie …). Aus familiären Gründen schlug er dann aber die Laufbahn eines Försters ein.

Studienbuch
JGU-Handtuch

Zu meiner Hochzeit 1979 bekam ich von Kommilitonen dieses Handtuch und eine Rolle Toilettenpapier geschenkt – beides mit deutlichem Herkunftsvermerk.

Das Toilettenpapier – übrigens beste Qualität, superflauschig – fand sich damals so auf allen Toiletten der JGU, nach meiner Kenntnis gestiftet von HAKLE (Hans Klenk), der ja auch den Springbrunnen im Forum gestiftet hat.

JGU-Toilettenpapier
Prof. Dr. Wolfgang Hofmeister, Vizepräsident für Forschung der JGU
© 2019 Mainzer Unigeschichten Alle Rechte vorbehalten.